Skip to content

Lohngleichheitsanalyse – Ab 1. Juli 2020 sind Unternehmen dazu verpflichtet!

Im Zuge der Durchsetzung von Lohngleichheit zwischen Mann und Frau hat das Parlament eine befristete Änderung des Gleichstellungsgesetzes gutgeheissen. Die neue Bestimmung schreibt vor, betriebsinterne Lohngleichheitsanalysen durchzuführen. Der Bund stellt zu diesem Zweck ein kostenloses Tool zur Verfügung. Die Software Logib kann auf der Webseite des Eidg. Büros für die Gleichstellung von Mann und Frau bezogen werden.

https://www.ebg.admin.ch/ebg/de/home/dienstleistungen/selbsttest-tool–logib.html

Natürlich sind auch andere rechtskonforme Analysemethoden zugelassen.

Betroffen von dieser Änderung sind Firmen mit 100 oder mehr Angestellten. Die Unternehmen haben ab Inkrafttreten der Gesetzesänderung ein Jahr lang Zeit, die erste Lohngleichheitsanalyse zu erstellen und einer unabhängigen Prüfung, z.B. durch einen entsprechend ausgebildeten Revisor, unterziehen zu lassen.

Scroll To Top